Kindbezogene Förderung beim Kauf von gemeindlichen Bauplätzen

Die Gemeinde Westheim gewährt für den Kauf eines gemeindlichen Grundstücks eine kindbezogene Förderung in Höhe von 2.000,00 € pro Kind, für das der/die Erwerber/in Kindergeld bezieht und das selbst im Haushalt lebt. Der Preisnachlass ist begrenzt auf den Kaufpreisanteil für Grund und Boden. Maximale Förderung je Familie 10.000,00 €.

Förderung Bauplatzkauf

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok